Exkursionen und Fahrten für Oberstufen-Schüler*innen

Wasserski-Fahrt zur Teamfindung im 12. Jahrgang

Jedes Jahr fahren unsere Schüler*innen des 11. Jahrgangs im Frühsommer (Mai/Juni) an den Alfsee in Niedersachsen zur Wasserski-Fahrt (Dieses Jahr fahren wir vom 06.06. - 08.06.2024). Während der zweieinhalb Tage übernachten wir in kleinen Gruppen in Zelten und versorgen uns selbst. Über ein umfangreiches Sport- und Spielprogramm wie z. Bsp. Beachvolleyball, Fußball, Badminton, Frisbee, Football und Schwimmen lernen wir uns näher kennen. Sport, Spaß und Spiel stehen neben dem Gemeinschaftserlebnis im Vordergrund dieser Fahrt. Die Wasserskianlage wird intensiv genutzt und steht dem Jahrgang einen ganzen Vormittag exklusiv zur Verfügung. Bei gutem Wetter wird auch der angrenzende Badestrand ausgiebig genutzt. 

Studienfahrt im 12. Jahrgang

Unser 12. Jahrgang führt jedes Jahr in der 2. Woche vor den Osterferien eine Studienfahrt durch. Es fährt jeweils der gesamte Jahrgang mit dem zuständigen Beratungslehrer und einer weiteren Lehrkraft, die im Jahrgang unterrichtet. Fast immer werden Ziele im Ausland angefahren. So ging es zum Beispiel nach Prag oder Barcelona, häufiger jedoch nach Italien, da die meisten unserer Oberstufenschüler ja Italienisch lernen. Beliebte Ziele dort sind Rom, die Toskana oder Neapel und Umgebung. 2024 ging es nach Neapel, zum Vesuv und an die Amalfi-Küste. Neben der Stärkung der Gemeinschaft im Jahrgang und dem Vergnügen geht es darum, seinen Horizont zu erweitern, sich zu bilden und die Kultur anderer europäischer Länder kennenzulernen. Die Studienfahrt wird von einem Programm begleitet und von den Schüler*innen des 12. Jahrgangs durch Kurzreferate zu wichtigen Programmpunkten vorbereitet. Gute Reise! Buon viaggio! Have a nice trip!

Skifahrt ins Ahrntal nach Südtirol

Unsere Schule bietet jährlich eine einwöchige Skifreizeit ins Ahrntal nach Südtirol (Italien) an. Teilnehmen dürfen nur die Schüler*innen, die durch ihr besonders positives Arbeits- und Sozialverhalten bzw. außerunterrichtliches Engagement in der Schule auf sich aufmerksam gemacht haben. Die Teilnahme ist natürlich freiwillig und unabhängig vom skifahrerischen Können, sodass sowohl Ski-Anfänger*innen als auch fortgeschrittene Skifahrer*innen willkommen sind. Vor Ort bieten die Sportlehrer*innen der MLKG Skikurse für die unterschiedlichen Niveaus an, abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse der jungen Teilnehmer*innen. Jedes Jahr fahren aus dem Bewerberpool der Jahrgänge 8 bis 12 ca. 25 Schüler*innen mit auf die Skifreizeit. Nach der Fahrt sind sich immer alle einige:  Die Skifreizeit ist ein großartiges Gemeinschaftserlebnis. Ein Woche gemeinsam in den Bergen stärkt nicht nur Teamgeist und Selbstbewusstsein, sondern macht darüber hinaus auch einfach nur Spaß...

Copyright © 2015. All Rights Reserved.